Notizen eines Kerzenhändlers von Nils Röller

Regelmässig erscheinende Vorarbeiten zu einer Studie für eine Internetakademie in Cusco/Peru.
Eine kurze Einleitung zum Verständniss des Geschehens. Lesen »
Vorwort des Autors an José Carlos Mariatequi. Lesen »

Kerzenhändler

Notizen eines Kerzenhändlers - Folge 4

Diesmal mit: Parzival-Gimmick, Madonna und Tagesworten, Materialien zur Audiophilosophie und zu einer Rezension von Oswald Wiener, Liebe, Otto Rössler und Heiratsvermittlung.

Lesen »
Kerzenhändler

Notizen eines Kerzenhändlers - Folge 3

Heute würde ich gerne mein Geschäft schließen. Sofort. Und nach Süden fahren. Ich könnte trampen. Im warmen Wind an der Straße stehen, den Daumen den Autos entgegen halten. Vielleicht ist ein Auto mit schöner Musik dabei.

Lesen »
Kerzenhändler

Notizen eines Kerzenhändlers - Folge 2

Ich habe heute Abend die Tür meines Geschäfts nicht geschlossen, sondern nur angelehnt. Wenn ein Dieb etwas entwenden möchte, so soll er es nur tun. Ich leiste Buße. Ich leiste Buße dafür, dass ich die Freundschaft zu einem verunsicherten gelehrten Mann aufgekündigt habe, der nun in einer Unterkunft für Obdachlose wohnt.

Lesen »
Kerzenhändler

Notizen eines Kerzenhändlers - Folge 1

Ich bin Kerzenhändler und betreibe eine Geschäft, das nur selten von Kunden besucht wird. Der Grund dafür ist, daß ich in meinem Geschäft Kerzen nicht angemessen präsentieren kann. Ich kann und darf sie nicht brennen lassen. Ich meine, daß man Kerzen nur brennend ausstellen sollte, weil man anders den möglichen Kunden nicht die Feinheit der Dochte demonstrieren kann. Läßt man die Kerzen brennen, so wird es schnell...

Lesen »
Berge

Notizen eines Kerzenhändlers - Einleitung

Der Baron von Münchhausen will es mit dem eigenen Schopf vorgeführt haben, das bootstrapping. Bootstrapping, das ist eine Methode, sich selbst aus einem Schlamassel zu ziehen. In der Geschichte Münchhausens war die Lage noch übersichtlich. Der Baron konnte sich am eigenen Schopf aus einem Morast befreien. Für Kerz ist das anders...

Lesen »
Kerzenhändler

Brief an José Carlos Mariatequi

Lieber José Carlos, ich möchte Dir nun regelmässig schreiben und Dich auf dem Laufenden halten. Ich bin von Deinem Engagement in Peru beeindruckt. Südamerika ist ein Kontinent des Werdens, der das europäische Selbstverständnis in Frage stellt. Ich glaube, dass wir Europäer nur dann eine Zukunft haben, wenn wir...

Lesen »